Spiel kennenlernen unterricht

Wir haben euch einige beliebte Kennenlernspiele für die Schule zusammengestellt. Kennenlernspiele in der Schule sind ideal, um neue Mitschüler und neue Lehrer kennenzulernen. Dies gilt insbesondere für die ersten Stunden nach den Ferien, in denen manche Schüler mit dem Kopf noch halb im Urlaub sind, andere dagegen vor Anspannung kaum ruhig sitzen können.

Hier kommt unser Best-of! Es eignet sich perfekt für die erste Stunde nach den Ferien und ist auch ein gutes Icebreaker-Spiel. An Materialien benötigt werden Zettel und Stifte. Das Spiel dauert rund 10 Minuten. Die Gesamtzahl der Zettel muss der Schülerzahl entsprechen. Die SuS stellen sich im Kreis auf. Nun wirft sie den Wollknäuel irgendeinem Schüler zu. Sie hält dabei den Anfang der Schnur fest in der Hand. Das Kind stellt sich kurz vor und wirft die Wolle an ein nächstes Kind aus dem Kreis.

Für alle Klassenstufen

Den Faden hält jeder Schüler dabei fest in der Hand. So ergibt sich Schritt für Schritt ein Spinnennetz zwischen den Schülern. Das Spiel ist vorbei, sobald sich jeder vorgestellt hat. Ihr benötigt dafür: Auf die Tafel schreibt ihr eine kleine Übersicht mit verschiedenen Farbfeldern und dazugehörigen Fragen: Nenne dein Lieblingsbuch. Was ist dein Lieblingslied?

Deine Lieblingsfächer? Jedes Kind zieht eine aus der Packung und muss, je nachdem, welche Farbe es gezogen hat, die dazugehörige Frage beantworten. Danach werden die Rollen getauscht. Nach einer ungewöhnlich langen Phase der Observierung wann schaut man jemanden schon mal 30 Sekunden lang genau an?

Bisherige Ausgaben chevron.

Newsletter

Benachrichtigung bei Antworten oder neuen Kommentaren? Meine Daten merken? Ein Logical für die Sekundarstufe I, das sich gut für Vertretungsstunden oder die letzte Stunde vor den Ferien eignet. In Vertretungsstunden zeigt man entweder einen halbwegs sinnvollen Film oder unterrichtet Fächer, die man nicht studiert hat.

Den möglichen Ablauf einer solchen Vertretungsstunde schildert humoresk der "teacher" auf seinem Blog 'niemehrschule'. Das X-Y-Spiel ist ein kurzweiliges gruppendynamisches Spiel Dilemma-Spiel , das in allen Schulformen und Schulstufen ab der Sekundarstufe I durchgeführt werden kann - tauglich auch für Vertretungsstunden oder "letzte Stunde vor den Ferien".

Anleitung, Hinweise zur Durchführung, alle notwendigen Materialien zum Ausdrucken. B mein Name ist, ich komme aus.. Ein Kind steht in der Mitte des Kreises. Das Kind möchte jedoch nicht in den Kreis kommen, und sagt nun schnell einen anderen Namen eines Kindes Alle stehen im Kreis.

Ein Mitspieler sagt: Alle Anderen wiederholen: Ein Beitrag von Maria Santos-Nunier. Das Spiel wird im Stuhlkreis gespielt. Ein Spielleiter muss als Kommentator vorhanden sein. Der Spieleiter schreibt Zettel mit den Rollen die die Personen spielen werden z.


  • Kennenlernspiele für die Schule: Ausgewählte Spiele für die ersten Stunden in einer neuen Klasse.
  • oldenburg single!
  • single treffen buxtehude.
  • 2012 st hallett scholz estate single vineyard shiraz.
  • Spiele zum Kennenlernen?
  • g7 treffen elmau kosten.

Je nach Spielerzahl anpassen, bei 15 Spielern sind Werwölfe ok. Da keiner die Rolle eines anderen Spielers kennt, mit Ausnahme des Spielleiters, ist jeder ein potenzieller Werwolf. Das Spiel kann nun beginnen. Gewonnen haben die Bürger wenn kein Werwolf mehr lebt.

Kennenlernen Spiel

Die Werwölfe haben gewonnen wenn die Bürger weniger sind als die Werwölfe. Alle Sachen werden von dem Spieleiter angekündigt. Es wird die Geschichte der eigenen Biografie erzählt. Mit enthalten sein sollen jedoch 5 Fakten die nicht stimmen. Also macht es ihnen nicht so leicht und erzählt möglichst bunt aus eurem Leben.

Ein Beitrag von Harry L. Wer bin ich? Diesen Zettel klebt er dann einem anderen Mitspieler auf dir Stirn und er schlüpft automatisch in dieser Rolle. Pro Runde darf jeder Spieler nur eine Frage stellen. Gewonnen hat, wer seine Figur als erstes erraten kann. Die Mitspieler sitzen im Kreis.

Ein Freiwilliger steht mit einer Zeitung, die zu einem Stock geknüllt wird in der Mitte. Einer ruft nun einen Namen von einem anderen Mitspieler. Der in der Mitte muss nun versuchen den, dessen Namen gerufen wurde mit der Zeitung zu schlagen nicht zu doll.

Der, dessen Namen gerufen wurde muss jedoch versuchen einen anderen Namen zu nennen. Sollte der mit der Zeitung es schaffen den gerufenen zu erwischen tauschen die beiden die Plätze. Ein Beitrag von Theresa. Man steht im Kreis, und der Spielleiter beginnt zu sagen "Ich bin die Susi, komm aus Salzburg und mache gerne Suschi, und wer bist du? Dieser muss dann auch so etwas sagen. Wenn es jedoch falsch ist, fragt der Spielleiter jemand anderes. Das Spiel dauert so lange bis die Kinder herausgefunden haben wie es funktioniert.

roahoconfves.tk

1. Einstieg, Orientierung und Kennenlernen – Ideenwerkstatt von morgen

Jeder Teilnehmer schreibt auf einen Zettel eine Tabelle mit seinem Lieblingsessen und einem Essen, das er nicht so gerne isst Lustig ist es bei starker Ähnlichkeit, z. Die Zettel werden auf den Rücken geklebt. Im Anschluss laufen alle herum und machen bei den anderen einen Strich neben dem vermeintlichen Lieblingsessen. Zum Schluss wird aufgelöst und kurz gesagt, wie viele recht hatten und wie viele sich irrten. Eine Zusendung von Jorit Thoren G. Jeder Teilnehmer malt auf einen Zettel zwei Bilder, die er mit einer Geschichte aus seinem Leben verbinden kann.

Kennenlernspiele

Eine Geschichte ist wahr und die andere Geschichte ist gelogen. Nun erzählen sich immer zwei Personen gegenseitig ihre Geschichten und tauschen die Zettel. Man muss sich die Namen und die Geschichten gut merken und einer nächsten freien Person weiter erzählen.

Das macht man dann 5 - 15 Minuten, je nach Anzahl der Personen. Danach setzen sich alle wieder in den Kreis und erzählen, was die Bilder auf seinem Zettel für eine Geschichte haben und sagen von wem diese Geschichten sind. Nun muss die Gruppe per Abstimmung entscheiden, welche Geschichte wahr oder gelogen ist. Eine Zusendung von Chantal.

Du kennst noch eine weitere Idee?

Der Spielleiter hat einen Ball, sagt seinen Namen und gibt den Ball an seinen rechten oder linken Nachbarn weiter, der ebenfalls seinen Namen sagt. Das geht nun Reihum bis der Ball wieder beim Spielleiter angekommen ist. Jetzt sagt der Spielleiter einen Namen eines Teilnehmers und wirft diesem den Ball zu. Dieser sagt wieder einen anderen Name und wirft den Ball demjenigen zu.

Eine Zusendung von Tonga. Mehrere Hulahup-Reifen werden in der Turnhalle oder auf dem Rasen verteilt. Jeder Reifen stellt eine Insel dar. Die Gruppe läuft durch die Sporthalle. Wenn der Sportlehrer z. Nun müssen sich alle je nach Geschwister Anzahl auf den Inseln sortieren das klappt natürlich mit allen Fragen wie z.

Auf jeder Insel dürfen nur diejenigen sich einfinden, die dieselbe Eigenschaft haben. Eine Zusendung von Jessika S. Alle Kinder stehen in einem Kreis. In der Mitte steht einer mit einer Papierrolle. Nun geht er auf jemanden zu und probiert ihn mit der Papierrolle so schnell wie möglich zu berühren. Aber derjenige, der geschlagen werden soll kann einen anderen Namen aus der Gruppe sagen um nicht geschlagen zu werden.

Nun muss der genannte Name gesucht und berührt werden, bevor derjenige einen anderen Namen sagen kann. Die Plätze der 2 Kinder die vor der Tür warten bleiben aber frei. Sobald alle ihren Platz eingenommen haben, dürfen die 2 Wartenden wieder den Raum betreten und schauen sich die Namen an der Tafel an. Dann sagen sie: Dies wird solange fortgesetzt, bis alle wieder auf ihrem ursprünglichen Platz sitzen. Variante A: Jeder verfasst mit dem Anfangsbuchstaben seines Namens einen kurzen Satz und stellt sich damit vor. Variante B ist lustiger und spannender. Alle Teilnehmer schreiben den eigenen Vornamen auf ein kleines Blatt Papier.

Die Zettel werden vom Gruppenleiter in eine Schachtel gegeben. Jeder zieht dann einen Namen heraus und überlegt sich mit dem Anfangsbuchstaben einen lustigen Satz und liest ihn vor. Der Genannte steht auf und stellt den Satz pantomimisch dar.